Sturmschäden am Kreislehrbienenstand

Kreislehrbienenstand Lützelsdorf – Wo ist er geblieben? So beginnt das Jahr 2018 für uns Imker nicht gut!

Die ersten Anrufe kamen am 3.1.18 gegen 10.00 Uhr. 10. 40 Uhr waren wir vor Ort und haben erste Eindrücke gesammelt. 14.00 Uhr erfolgte dann die detaillierte Schadenbegutachtung. Es wurden Bilder gemacht. Auch die Presse hat berichtet – siehe Bericht NN

Was war geschehen?

Tief „Burglind“ hat auch in Pretzfeld vorbeigeschaut und unseren Kreislehrbienenstand Lützelsdorf durch Windböen stark beschädigt. Der Anbau, unser Lager, ist weg. Das Hauptgebäude wurde in der Vorderfront eingedrückt, Seitenteile und Dachziegel beschädigt. Es sieht nicht gut aus. Zurzeit sind wir am Klären, wie es weiter geht. Wir informieren weiter.