Bericht – Anfängerkurs 10.03.2018

Freitagmorgen, Frau Wagner (Assistenz im Amt für Gartenkultur und Landschaftspflege. Vielen Dank!) ruft an, alle krank, bitte Schlüssel für morgen abholen, damit ihr rein kommt. Morgen ist der 10.3.18, Schlüssel für Obstversuchsanlage in Hiltpoltstein.

Was ist los?
Kompakt-Anfängerkurs Teil1 und Teil2 der Imker.

Ich setze mich ins Auto und mache hin! Überraschung: 5 cm geschlossene Schneedecke. Das kann ja für Morgen gut werden! Morgens starte ich bei rauskommender Sonne in Kirchehrenbach, in Hiltpoltstein scheint keine Sonne mehr, der Schnee ist aber weg und der Referent sitzt im Auto und wartet auf mich. Er hat die längste Anreise und ist der Erste. Unser Referent ist Götz Reimold, Imkermeister aus der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Triesdorf – Bereich Bienen. Er hat uns schon mehrmals begeistert mit seinen fachlichen, praxisorientierten Vortragsweise.

Nun kommen die Teilnehmer zügig, es wird ja auch Zeit. Mit 40 Teilnehmern beginnt der Kurs pünktlich 9.30 Uhr. Mit Einführung in die Imkerei, Biologie der Honigbiene, Anatomie und der Weg zur heutigen Bienenhaltung geht es bis zur Mittagspause. Der Schaschlik Topf schmeckt mir nicht schlecht. Der Kaffee ist mir zu stark geraten. Aber jetzt hilft er – Teil 2 nach dem Mittag steht an. Mein Weg zum Imker, Beutensysteme, das Bienenjahr, Bienenkrankheiten und rechtliche Grundlagen sowie Förderungen der Imker lassen aufhorchen. Jetzt wird auch heftig diskutiert. Zum Ende überrasche ich die Teilnehmer mit einem Prüfungsbogen, Selbstkontrolle – keiner fällt durch. Jubel kommt auf. Die weiblichen Teilnehmer freuen sich über die besseren Ergebnissen gegenüber den männlichen Teilnehmern. Es ist wie im Leben.

Alle gehen glücklich nach Hause und zeigen auf, dass sie am nächsten Kurs, dem Honigkurs, am 6.5.18 wieder dabei sind. Anmeldung bitte nicht vergessen.

Auch ich freue mich nach Hause zu kommen. Odin mein Rauhaardackel, ein Rüde wartet schon. Beim Waldspaziergang nahe meiner Bienen erzähle ich ihm von Frauen Power beim Anfängerkurs in Hiltpoltstein.

Wolf-Dietrich Schröber – 1.Vorsitzender Imker Forchheim e. V.