Bericht zur Vertreterversammlung vom 02.03.2018


Logo des Kreisverbands der Imker ForchheimDie Jahresversammlung des Kreisverband Imker Forchheim e.V. am 2.3.18 –

19.00 Uhr imGasthaus Zum Walberla in Kirchehrenbach war gut besucht.

 

 

 

Anwesend war die komplette Vorstandsschaft des Kreisverbandes und fast komplett waren die Vorstände
der Ortsvereine anwesend. Erfreulich war, dass auch ein paar Imker aus dem Landkreis zur Vertreterversammlung kamen.

Es wurden die Tagesordnungspunkte abgearbeitet:

  • Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden
  • Bericht des Schriftführers
  • Bericht des Kassiers
  • Entlastung von Vorstand und Kassier

Es fand die Nachwahl des Kassiers Dr. Michael Wolter-Roessler statt,
diese verlief einstimmig.

Die Vorstandsschaft stellte noch zwei neue Beiräte vor:

  • Daniela Damrau als Mitgestalterin im Team Frauen- und Alternativ- Imkerei
  • Bernd Held als IT-Verantwortlicher

Zu verschiedenen Einzelthemen fand eine offene, lebendige und respektvolle Diskussion statt.
Hauptthema war die Zusammenarbeit der Imkervereine und des Kreisverbandes in der Zukunft und
die offene Kommunikation miteinander.

Darüber hinaus waren sich alle einig, dass die anstehende Eröffnungsfeier des  neuen Kreislehrbienenstandes
ein Gemeinschaftsthema ist und sich auch alle daran beteiligen – eindeutiger Beschluss.

Mit Beiträgen zu Aktuelles aus den Imkervereinen, wo die einzelnen Vorsitzenden der Imkervereine
berichteten, schloss die Veranstaltung gegen 22.00 Uhr.