LEADER-Delegation besucht den Kreislehrbienenstand Lützelsdorf

Hohmann, Frau Riedek, Kapuschinski, Schiffer-Weigand, Frau Strößer. Foto: Wolf-Dietrich Schröber
Hohmann, Frau Riedek, Kapuschinski, Schiffer-Weigand, Frau Strößer. Foto: Wolf-Dietrich Schröber

Wir haben eine Abschlagszahlung bei LEADER, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg – Fachzentrum Diversifizierung und Strukturentwicklung, beantragt, um unsere laufenden Kosten zum Teil ausgleichen zu können. Während dies bei der Oberfrankenstiftung und dem Landkreis Forchheim, beide sind Mitförderer des Projektes Informations- und Schulungszentrum der Imkerei im Landkreis Forchheim / Fränkische Schweiz, problemlos ging, ist dies bei LEADER keine Selbstverständlichkeit. Seit nun 6 Monaten warten wir auf Geld.

LEADER geht grundsätzlich davon aus, dass der Projektträger, also im vorliegenden Falle wir Imker, betrügerische Absichten hat. Sie betreiben hier einen bürokratischen Aufwand, der nicht verstehbar und nachvollzierbar ist. Es verstreicht ein möglicher Auszahlungstermin nach dem anderen, wir haben hier überhaupt keinen Einfluss, und bei uns laufen die Zinsen für Kredite auf. Diese können natürlich nicht von LEADER übernommen werden. Für einen kleinen, gemeinnützigen Verband, wie wir es sind, eine fast nicht stemmbare Situation, aber das interessiert niemand.

Nun war ein weiterer Höhepunkt angekündigt. LEADER besuchte den Kreislehrbienenstand, um die Richtigkeit unseres Tuns zu kontrollieren und zu überprüfen ob alle eingereichten Unterlagen auch den Tatsachen entsprachen. Wir gaben überall Auskunft und konnten zum Teil die Kontrolleure zu Frieden stellen. Einige Punkte blieben offen und hier droht eine Nichtfinanzierung, so dass wir in der Gesamtabwicklung des Projektes eine Lücke haben, die LEADER nicht übernehmen will. Wenn der schriftliche Bescheid von LEADER vorliegt werden wir versuchen dagegen vorzugehen, um die Kontrolleure zu überzeugen, dass wir sauber und ordentlich gearbeitet haben.

Wir hoffen die Bienen helfen uns!

Wolf-Dietrich Schröber