Marktfest auf dem Paradeplatz in Forchheim

Jedes Jahr wieder organisieren die Verantwortlichen des Bauernmarktes in Forchheim Mitte September ein Marktfest. Der Kreisverband Imker Forchheim e.V. war dabei und stellte die Imkerei mit dem neuen Info-Wagen im Landkreis Forchheim vor. Die Besucher konnten Honig probieren, wobei es galt den Honig vom Imker aus der Fränkischen Schweiz gegen einen Honig vom Discounter herauszuschmecken. Ein Honigbrot auf einer Baguette-Scheibe mit Butter und leckeren Honig aus Hetzelsdorf wurde angeboten und oft mit Genuss und einem freundlichen, dankbaren Lächeln verzehrt. So ein Besuch des Bauernmarktes kann schon anstrengend sein. Viele Imkereiutensilien zum Anschauen rundete das Programm ab. Die lebhaften Diskussionen zeigten großes Interesse für Bienen und Hobbyimkerei. Die Besuche kamen interessanter Weise auch nicht nur aus der Region Forchheim. Aber auch einige Imker aus dem Landkreis Forchheim schauten vorbei und freuten sich über die Teilnahme des Kreisverbands und die Darstellung der Imkerei. „Schön das Ihr uns vertretet“ war die einhellige Meinung der Imker.

Text und Bilder: Wolf-Dietrich Schröber